Startseite > Life, Technik > Der PS3 Media Server – nicht angezeigte Dateien?

Der PS3 Media Server – nicht angezeigte Dateien?

So. Aus aktuellen Anlass nutze ich den Blog dann doch mal wieder. Warum? Keine Ahnung. Mir ist gerade danach. Außerdem möchte ich an dieser Stelle eine Problemlösung vorstellen. Mittlerweile nutze ich meine Playstation 3 als Multimedia-Center. Sprich: Ich streame Dateien von meinem PC auf die Konsole. Musik, Filme – alles.

Das geht mit dem PS3 Media Server auch wunderbar. Installationsanleitungen findet man zu dem Tool ja genug. Aber das Teil hat ein fieses Problem, zu dem es bisher kaum Hinweise gibt. Viele Dateien werden nicht angezeigt. Und das, auch wenn sie im richtigen Dateiformat (*.mkv, *.mp3, etc.) vorliegen. Die Lösung ist so simpel wie merkwürdig.

Wer das Problem selbst feststellt, der sollte die Freigabeoptionen des Programms nutzen. Dort einfach nur die Ordner auswählen, die man freigeben möchte. Von Haus aus ist nämlich alles freigegeben, was zu Problemen bei der Darstellung und Findung von Dateien zu führen scheint. Warum das so ist? Keine Ahnung. Aber die Problemlösung sollte funktionieren. Ich schätze mal, dass da ein Speicherproblem zu Grunde liegt.

  1. April 9, 2011 um 8:38 pm

    Den hatte ich damals auch laufen, wurde mir aber zu unkomfortabel – jetzt steht seit einiger zeit ein feiner HTPC neben dem TV🙂

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: