Startseite > Uncategorized > Aus der Heimat

Aus der Heimat

So bin ich denn nun wieder in Hessen. Für eine kurze Weile, denn das Jahr neigt sich ja schon wieder dem Ende. Und kommt ein neues Jahr, so werde ich in meine neue Heimat zurückkehren. Meine neue Heimat ist es nämlich wirklich. Ich merke schon jetzt, da ich gerade erst einmal einen ganzen Tag wieder in der Alten bin, dass ich hier nicht mehr hingehöre. Mir ist sie fremd geworden, die Stätte an der ich einst aufwuchs.

Es ist nicht so, dass ich hier nicht gerne bin. Dem ist nicht so. Ich bin wirklich gerne hier. Aber es fehlt etwas. Etwas ist verschwunden. Ich kann nicht genau sagen, was es ist – nur eben das, dass es nicht mehr mein Heim ist. Es hat mir nicht gefehlt, es wird mir auch nicht mehr fehlen. Es ist schon etwas dran, dass man sagt, dass es hin und wieder neue Lebensabschnitte gibt. Und begeht man einen solchen, so muss man eben auch Altes zurücklassen. Das ist weder traurig, noch böswillig gemeint. Nur eine Feststellung.

So ist denn dieser Ort meine Vergangenheit, doch meine Zukunft liegt in der Ferne. Dort, wo ich zu Hause bin.

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: