Archiv

Archive for September 2007

Recht haben

September 6, 2007 1 Kommentar

Manchmal ist es echt mies im Recht zu sein bzw. Recht zu haben. Ich lag richtig. Mit meinem gestrigen Eintrag. Kaum kommt der !verhinderte! Terror auch mal wieder zu uns (Ich vermute ja, dass es eine eigenständige und recht unabhängige Zelle war – die richtigen Terroristen gehen ja in andere Länder, schließlich bilden wir sie geradezu vortrefflich aus und gewähren ihnen Unterschlupf. Sich selbst sprengt man nicht in die Luft. Altes fundamentalistisches Sprichwort), drehen alle am Panikrad.

Selbst die SPD Politiker stehen der Onlinedurchsuchung plötzlich ein wenig näher und Herr Beckstein wird nicht einmal gnadenlos in der Luft zerfetzt (politisch gesehen), wenn er freimütig sagt, dass man am Besten alle genauer unter die Lupe nimmt, welche zum Islam übertreten. Gut, er macht dabei noch die Einschränkung, dass er sagt, dass man darauf achten solle, in was für einen Islam. Ob nun islamistisch oder gemäßigt. Vielleicht sollte man hier an dieser Stelle auch mal erwähnen, dass wir in Deutschland genauso gehirnamputierte Fanatiker in Form von Christen haben.

Aber zurück zur SPD. Wundert mich ja nicht, dass sie in Sachsen nun in Umfrangen hinter der NPD liegen. Nun wollen die anderen Parteien noch einmal versuchen den Drecksverein zu verbieten (Die NPD, nicht die SPD). Erm, ja. 9% der Menschen in Sachsen verbieten. das wird eine schwere Sache. Dazu ist es dummerweise schon zu spät – glaube ich. Die braune Scheiße muss anders gestoppt werden.

Advertisements
Kategorien:Website Schlagwörter: , , ,

Der Terroranschlag – NOT!

Diese Not-Jokes sind schon was feines. Damit kann man sogar über vermeindliche Terroranschläge lachen, die am Ende gar keine geworden sind. Aktuell haben es die Terrormenschen ja auch auf Deutschland abgesehen. Doch unsere Beamten haben sie hochgehen lassen (erkennt jemand die Zweideutigkeit?). Kurz gesagt: Kein Terroranschlag. Nur einer verhindert. Dennoch ist in den Medien Panik ohne Ende und jeder hat mal wieder Angst. ANGST! TERROR! BLUT! MORD! BOMBEN! Los! Versteckt euch in euren Kellern! Werdet Emo! Geht weinen! Los!

Das Problem bei der Sache: Amerika. Amerika hat es vorgemacht. Dort funktioniert das, was ich gerade eben aktiv unterstützt habe, wunderbar. Panikmache. Sobald die geringste Gefahr droht kann man alles mit der „Sicherheit des Bürgers“ rechtfertigen. Eigenes Land abhören? Kein Problem. Fangen wir kurz zuvor mal einen Krieg an und sagen, dass Terroristen überall und unter uns allen sind. Schon geht das und die Menschen werden es hinnehmen.
Und das bahnt sich so langsam aber sicher auch bei uns an. Onlinedurchsuchung per Bundestrojaner? Nein. Besten Dank. Wie? Terrorgefahr? Anschläge? HILFE! Wo ist der Bundestrojaner? Los, her damit! Aber dalli!

Insgeheim dürfte Dr. „Dr. Ãœberwachung“ Schäuble sich freuen. Er hat nun, wenn das alles so weitergeht, freie Bahn. Und im stillen Kämmerlein bildet er seine Faketerroristen weiter aus….

Kategorien:Website

The Zivildienstleistender

September 3, 2007 2 Kommentare

So. Nun bin ich auch Zivildienstleistender. Und was soll ich sagen? Keine Ahnung. Bisher musste ich noch rein gar nix machen. Rund zwei Stunden habe ich damit verbracht, Formulare entgegen zu nehmen und mir von den beiden Kerlen in der Aufnahmestelle die Zeit vertreiben zu lassen. Das wirklich Interessante: Alle Zivis denen ich heute begegnet bin und die mit mir da rumhockten (samt den beiden erwähnten Kerlen) waren Metalheads. Headbanger. Wackenmenschen. Ihr wisst schon. Geknüppel und so. Kurz gesagt: Ich hatte sehr viel Spaß und einiges zu lachen. Ihr glaubt gar nicht, wie lustig eine Überwachungskamera sein kann, an der ein Auto vorbeifährt.

Blöd: Die ersten paar Wochen muss ich um 7 Uhr dort antanzen. Warum? Einlernen und solche Dinge. Angeblich. De Facto ist es so, dass ich dann einfach nur doof im Uniklinikum herumwandern werde und Proben entgegennehme. Bis ich dann am Ende in den Empfang bzw. die Verwaltung kann. das wird in 1 bis 2 Monaten sein. Dann muss ich erst so gegen 8 aufkreuzen. Und zum Zivilehrgang soll ich auch noch. Egal. Hauptsache ich koste Vater Staat soviel Geld wie nur möglich. Das bekomme ich schon irgendwie hin.

Kategorien:Website Schlagwörter: , ,

Fakten, Fakten, Fakten

Es war harte Arbeit, doch ich bin tatsächlich fertig geworden. Womit? Mit einem Artikel. Rund 3 Wochen habe ich daran gewerkelt und das Internet durchsucht. Es ist ein Artikel über Spiele, wie könnte es anders sein. Er trägt den Titel „Fakten, Fakten, Fakten“. Und genau das ist auch sein Inhalt: Fakten. 100 an der Zahl. Keine gewöhnlichen Fakten, sondern die, welche uns an für sich so gut wie gar nicht interessieren. Kuriose, witzige, abwegige und solche, die nur Geeks und Nerds kennen.

Wie gesagt, es war viel Arbeit, doch es ist vollbracht. Ich danke hiermit auch Julian und Timo, welche mir dabei geholfen haben. Einige der Fakten stammen von ihnen, wenn auch nicht die Masse. Eine Erleichterung war es allemal.

Zum Artikel geht es hier.

Viel Spaß beim Lesen.

Kategorien:Games Schlagwörter: , , ,