Startseite > Sinnbefreit > Tiere und Zeit

Tiere und Zeit

Sex mit Tieren. Meiner Meinung nach etwas verdammt dämliches und ekelhaftes. Wie heißt es so schön? Jedem das Seine? Naja. In diesem Fall lieber nicht. Jedenfalls bin ich da neulich über etwas gestolpert. Und dann kam meine Freundin an und erzählte was von einem Artikel (Ich will nicht wissen, wieso sie bei Wikipedia nach Zoophilie geschaut hat… nein… ich will es glaub ich wirklich nicht wissen).

Kommen wir also zum dem Artikel. Dem hier. Der behandelt das Thema. Zumindest im Bezug auf die Schweiz. Dort scheint der Hund (vor allem in ländlichen Gegenden) auf Platz eins der Beliebheitsskala zu stehen. Bravo. Danke liebe Schweiz. Ich wusste schon immer, dass ihr komisch seid. 17%? Ihr habt sie doch nicht mehr alle.

Da bin ich doch irgendwie beruhigt, dass in [tag]Second Life[/tag], zumindest in Deutschland, Sex mit Tieren verboten ist. Dort gibt es nämlich tatsächlich Bordelle für virtuellen Sex. Bezahlt wird natürlich mit echtem Geld. Und man kann sich ja auch Charaktere erstellen, welche aussehen wie Tiere. Eins führt zum Anderen. Ihr wisst schon. Lassen wir das lieber. Nachzulesen gibt es das ganze hier.

Kommen wir lieber zu einem anderen Thema.
Wer möchte darf ja mal hier reinlesen: Zeitgeist. Es ist etwas, dass ich nun angefangen habe. Abends, wenn ich nicht mehr fürs Abitur lernen mag schreibe ich halt gerne mal. Zeitvertreib und so. Ist noch lange nicht fertig, ich weiß noch nicht wie es weitergeht und wie lang es wird weiß ich auch nicht. Die Rechtschreibung ist auch noch nicht beachtet. Egal. Für den Anfang reichts.

Kategorien:Sinnbefreit Schlagwörter: , ,
  1. Sarah
    März 16, 2007 um 4:39 pm

    ich habe selbst nachgeschaut weil ich es nicht glauben wollte als andi meinte es wäre nicht direkt strafbar!nur deshalb hab ich mich darüber informiert!!!!! was denkst du denn von mir?!also echt

  2. Clitoridectomy
    September 13, 2007 um 4:38 pm

    Nachzulesen am Eingangstor des KZ Buchenwald.

  3. September 13, 2007 um 7:27 pm

    Oh bitte, der war nun echt nötig nicht wahr? Gibt wirklich noch Leute, die in der Vergangenheit leben.

  4. Clitoridectomy
    September 13, 2007 um 7:54 pm

    Würde bei mir nur zutreffen, wenn man damit die 80er meint.

  5. September 13, 2007 um 8:16 pm

    🙂
    „Jedem das seine“ ist mittlerweile im Sprachgebrauch verankert. Ja, es stand auch über Buchenwald – aber meine Güte. Heil hat auch jeder gerufen, dennoch gibt es heute den Ausdruck „Ski Heil“. Nur weil viele Idioten… nun… idiotische Nazis waren, bedeutet das doch nicht, dass man heute solche Phrasen nich mehr verwenden darf. Das wäre genauso bekloppt wie alle Menschen die Thors Hammer als Schmuckstück tragen, als Nazis zu bezeichnen, nur weil heutige Rechte das ebenfalls gerne tragen.

  6. Clitoridectomy
    September 14, 2007 um 1:56 pm

    Nur weil viele Idioten… nun… idiotische Nazis waren, bedeutet das doch nicht, dass man heute solche Phrasen nich mehr verwenden darf.

    Kannst Du bitte anführen, wo genau ich das behauptet haben soll? Davon abgesehen teilst Du mir mit Deinem Kommentar auch nichts mit, das ich nicht schon wußte.

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: